Sel des Pyrénées

Sel des Pyrénées, ein natürliches Bio-Mineralsalz

Ursprünglich und naturrein begeistert das Gourmet-Mineralsalz aus den Pyrenäen zusätzlich mit gesunden Inhaltsstoffen. Es wird in Handarbeit geerntet und unverfälscht an den Verbraucher weitergegeben. Daher eignet sich das einzigartige Bio-Salz nicht nur zum Würzen in der eigenen Küche, sondern wird auch gerne als extravagantes Präsent in Delikatesskörbe gepackt. Schließlich trägt es als einziges Salz weltweit ein offizielles Bio-Zertifikat.

Obwohl das exquisite Sel des Pyrénées einen weitaus höheren Mineralstoffreichtum aufweist, als herkömmliches Meersalz, ist es mild im Geschmack. Es lässt sich für kalte und für warme Speisen verwenden und sorgt bei jedem Gericht für ein abgerundetes Finish. Ein saftiges Steak vom Grill erhält mit dem Mineralsalz aus den Pyrenäen ebenso den letzten Schliff, wie der blau gekochte Fisch oder ein vegetarischer Gemüseeintopf. Durch seine gute Lösbarkeit verfeinert es selbst die bereits fertig angerührte Salatsoße problemlos. 

Sel des Pyrénées

Sel des Pyrénées, ein Geschenk der Natur für die Gesundheit

Neben seines milden Aromas, seiner Reinheit und seiner umweltfreundlichen Ernte trumpft das Salz aus den Pyrenäen zusätzlich mit höheren Werten der beinhalteten Mineralstoffe und Spurenelemente auf. So ist beispielsweise im Sel des Pyrénées 20 Mal mehr Kalzium enthalten, als im Meersalz aus dem Supermarkt. Kalzium ist wichtig für die Festigkeit der Knochen und Zähne und wird vom menschlichen Körper in großer Menge benötigt. 

Kalium, das unter anderem das Säure-Basen-Verhältnis im menschlichen Körper im Gleichgewicht hält, und Magnesium, das bei der Kommunikation der Nerven- und Muskelzellen untereinander eine essenzielle Rolle spielt, sind ebenfalls in 20 Mal höherer Menge vorhanden, als in herkömmlichem Salz. An lebenswichtigem Eisen kann das Mineralsalz der Salinas de Oro die doppelte Menge aufweisen. Und auch der Jodwert liegt mit 9,52 Milligramm pro Kilo fast 20 Mal höher als beim gebräuchlichen Haushaltssalz. Selbstverständlich sind alle diese wertvollen Inhaltsstoffe von Natur aus im Sel des Pyrénées enthalten.

Sel des Pyrénées

Entstehung und Gewinnung des Mineralsalzes aus den Pyrenäen

Das Salz der Salinas de Oro liegt in Gesteinsschichten weit unter der Erdoberfläche verborgen. Dort muss es jedoch nicht abgebaut werden, sondern wird von vorbeifließendem Wasser mitgenommen und gelangt so auf ganz natürliche Weise über eine Quelle an die Erdoberfläche. Das reine, salz- und mineralstoffhaltige Quellwasser wird aufgefangen und in große, Auffangbehälter geleitet. Mithilfe hölzerner, zahnloser Handeggen verteilen die Arbeiter das Wasser anschließend über viele, flache Becken. 

Sel des Pyrénées

Dort nimmt die Natur in Form von Windkraft und Sonnenhitze ihren Lauf. Das Wasser verdunstet und das Salz setzt sich am Boden der Becken ab. Die Salzernte selbst findet ebenfalls von Hand statt, sodass das weiße Gold in seiner natürlichen Reinheit erhalten bleibt. Hat sich genug Salz am Boden abgelagert, wird es in die Mitte des Beckens zusammengeschoben und in Eimer geschaufelt. Das Restwasser kann über kleine Löcher im Gefäß ablaufen und das gewonnene Mineralsalz wird ins Lager gebracht. Das ökologische Sel des Pyrénées bringt lebenswichtige und gesunde Mineralstoffe aus der Natur direkt in die Küche.

Produkte

Sel des Pyrénées

Mineralsalz

Urmeersalz

Natürlicher Abbau

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.